FamilienUnterstützender Dienst.

Ein Dienstleistungsangebot für Mitbürger mit Beeinträchtigungen.

FamilienUnterstützender Dienst

Ein Entlastungs-, Freizeit- und Unterstützungsangebot für Halterns Bürger mit Beeinträchtigungen. Es handelt sich um einen ambulanten Dienst für Menschen mit Assistenzbedarf im Stadtgebiet von Haltern am See und Umgebung.

Folgende Dienstleistungen werden angeboten:

  • Einzelbetreuung im häuslichen Bereich bei Verhinderung der Betreuungsperson
  • Begleitung bei Arzt-, Therapieterminen, Behördengängen etc.
  • Freizeitgestaltung
  • Gruppenangebote in Sport, Kultur, Bildung, Wohnschule, etc.
  • Tagesausflüge und Freizeitprogramm
  • Reiseangebote

Auch die Planung von Gruppenangeboten ist nun wieder möglich. Wir befinden uns mitten in der Planung und werden an dieser Stelle zeitnah auch unsere neuen und alten Gruppenangebote vorstellen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen oder mailen!

Wir werden Sie regelmäßig über die weiteren Planungen informieren. Das Büro ist weiterhin geöffnet. Mobil-Rufnummer: 01522 8535194

Einzelbetreuung ist immer möglich!

Wir können zusammen spazieren gehen, einen Zoo besuchen, um den Halterner Stausee fahren oder in der Innenstadt ein Eis essen gehen.

Hauswirtschaftliche Unterstützung innerhalb ihrer Wohnung ist ebenfalls möglich.

Die Dienstleistung kann z.B. durch die Pflegeversicherung finanziert werden, falls ein Pflegegrad besteht. Gerne vereinbaren wir einen Termin und stellen Ihnen Möglichkeiten der Finanzierung vor.

Ansprechpartner

Marvin Groeters

Familienunterstützender Dienst Koordination

Tel.: 02364 / 93007 – 55

Mobil: 01522 8535194

Werktags von 08.00-16.00 Uhr

m.groeters@ernstlossahaus.de

 

Sandra Eggert

Familienunterstützender Dienst Verwaltung

Tel.: 02364 / 93007 – 15

Werktags 8.00-14.30 Uhr

s.eggert@ernstlossahaus.de

 

 

 

nach oben